Braunkohlwanderung 2002

Eigentlich wollte man gemütlich nach Wehre wandern, um dort in der Gaststätte Wiedemann zu essen. Regen, Schnee und Hagel machten die Wanderung fast unmöglich. Einige Unentwegte versuchten dem Wetter zu trotzen um dennoch auf direktem Weg auf der Straße zu Fuß nach Wehre zu gelangen. Der Sahl in der Gaststätte war gut geheizt - aber die durstigen Kehlen blieben lange trocken.

 

Dieser Artikel wurde vom BBV veröffentlicht bzw. aktualisiert am Thursday, 03.03.2016 14:08